Die schwache Seele fleht nach Wärme
 



Die schwache Seele fleht nach Wärme

Dieser Blog ist am Ende angelangt. Ich will nicht sagen, dass dieser in dieser Website beschriebene Lebensabschnitt zuende ist, aber ich bin längst nicht mehr so naiv, um mich hier über meine Essprobleme auszulassen und u.U. junge Mädchen mit reinzuziehen. Denn das ist gewiss nicht mein einzige Problem. Ich habe massive psychische Störungen, welche mein Leben stark einschränken und leider finde ich die Kraft nicht, endlich auszusprechen, wie es mir geht. Ich weiß nicht, was in den nächsten Jahren passieren wird. Vielleicht wird es mir besser gehen. Aber das mag ich bezweifeln. Ich bin kaum noch lebensfähig. Ich funktioniere, alles funktioniert im Alltag. Aber wenn man nur noch funktioniert, fängt man an, taub zu werden. Alles wird taub und du beginnst zu flehen, dass dich endlich wieder etwas berührt, dass du endlich wieder etwas zulassen kannst, ohne innerlich kläglich zu sterben. Nach außen hin nimmt das niemand war. Die Maske ist Fluch und Glück zugleich. Ich weiß nicht, wie lange ich es noch schaffe und wie lange mein Lebenswille noch vorhanden ist. 2009 stehen Veränderungen an. Ich mache mein Abitur und dann wird alles anders. Ob es sich zum Positiven wendet oder zum Negativen -das vermag ich leider nicht zu sagen. Ich weiß es nicht und ich habe Angst. Schreckliche Angst. Vielleicht mag sich die Hälfte der Leser hier an den Kopf fassen und sich fragen, was für eine theatralische blöde Kuh ich bin. Ich kann das niemandem verübeln. Ich weiß nicht, ob sich dieser Teil jemals so grausam gefühlt und aufgrund seiner eigentlich tollen Lebenssituation ein so immenses schlechtes Gewissen hatte, das einen fast erdrückt. Es fühlt sich nicht sonderlich gut an. Ich bin mein Leben lang schon latent psychisch angeknackst gewesen. Seit 5 Jahren quälen mich eine Essstörung, Depressionen und SVV, das alles nicht sonderlich besser wird. Im Grunde warte ich nur auf die endliche Befreiung meiner selbst. Ich kann bald nicht mehr. Alles Liebe und Gute, PetitPuppy
  Startseite
  Über...
  krank
  Shoutbox
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   marya



http://myblog.de/petitpuppy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Du benötigst ein Passwort, um das Weblog lesen zu können.
Passwort:
Werbung



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung